fbpx

Der ultimative Technik Tip: fast schon wieder philosophisch

Letztens habe ich darüber gesprochen, was an der Fotografie philosophisch ist. Und meiner Meinung nach, gibt es da ja nun durchaus einen Bezug. Jetzt stellt sich natürlich die berechtigte Frage:

Heute haben alle Leute High Tech Kameras mit unendlich viel Schnick Schnack und ich rede über Philosophie? Vor allen Dingen biete ich selbst Einsteigerworkshops an, in denen man die manuellen Einstellungen der Kamera erlernen und die Technik beherrschen soll? Also doch alles nur Gequatsche?

 

Was ist denn nun mit Kameratechnik? Wichtig oder nicht?

Was ist denn nun mit Kameratechnik? Wichtig oder nicht?

Nein!!!! Kameratechnik ist faszinierend! Über was heutzutage im digitalen Kameramarkt so gesprochen (man könnte auch sagen: philosophiert) wird, ist schon unglaublich:

  • Automatikprogramme

  • Halbautomatiken

  • Gesichterkennung

  • Bildstabilisatoren

  • Belichtungsreihen

  • Spiegelrefelxkameras

  • Vollformatsysteme

  • Micro Four Thirds Systeme

  • Megapixel – Monster – Kameras

  • ISO – Monster – Kameras

  • Super – Zoom – Objektive

  • Festbrennweiten

  • Kamerafilter

  • Softwarenachbearbeitung

Wenn Ihr jetzt in der Situation seid, eine Kamera kaufen zu wollen, geht mal zu einem der großen Technik – Discounter und lasst Euch beraten. Die o.g. Begriffe werden Euch nur so um die Ohren fliegen. Ihr werdet beeindruckt sein, zu Hause Testberichte lesen und Euch in dem bestätigt sehen, was Euch der nette Verkäufer gesagt hat.

Vielleicht habt Ihr auch schon eine Kamera gekauft. Natürlich nachdem Ihr Euch habt beraten lassen, Testberichte gelesen oder sogar beides getan habt. Jetzt habt Ihr die Kamera zu Hause!!!!! Und? Könnt Ihr fotografieren? Habt Ihr das Handbuch gelesen? Bringt Euch das Handbuch etwas? Was bedeutete denn noch gleich der ISO – Wert? Die erkennt ja wirklich das Gesicht des Models! Dieses Gesicht wird dadurch aber auch nicht schöner, oder doch?

Was ist denn nun von diesem ganzen Technikkram zu halten?

Letztlich gibt es dazu sicherlich viele Meinungen. Man kann wohl sagen, dass die technischen Features an den Kameras heutzutage immer besser werden. Diese Features machen uns aber nicht zu einem besseren Fotografen. Fragt einmal Leute, die mit der Fotografie ihr Geld verdienen, wie viele der unzähligen Technik – Neuheiten sie in ihrem Berufsalltag wirklich einsetzen.

 

Technik auf einem Workshop ausprobieren und beherrschen lernen...

Technik auf einem Workshop ausprobieren und beherrschen lernen…

Dennoch ist die Technik besonders am Anfang wichtig:

Die technischen Grundlagen der Fotografie sollte man drauf haben. Hier geht es im wesentlichen um die 3 Werte Blende, Belichtungszeit und ISO – Wert. Wenn man diese 3 Werte manuell einstellen kann und somit in der Lage ist, ein Bild richtig zu belichten, hat man schon sehr viel von der technischen Seite der Fotografie verstanden. Wenn man es nun schafft, auch noch die Nebeneffekte dieser einzelnen Werte kreativ zu nutzen, wird es schon fast wieder philosophisch.

Wenn Ihr die technischen Grundlagen beherrscht und wie selbstverständlich bedienen könnt, seid Ihr auch in der Lage, eine Beziehung zu Euren Models aufzubauen (egal ob Profimodels, der Ehegatte, die Kinder oder Freunde). Es gibt nichts Schlimmeres als ein Fotograf, der permanent an seiner Technik rumschraubt, anstatt sich mit seinen Models zu beschäftigen.

Technische Grundlagen in der Fotografie sind kein Hexenwerk. Man kann sie verstehen und erlernen. Dabei helfen Euch Youtube, Bücher, Videotutorials oder eben auch Workshops. Ich selbst liebe es auf Workshops neue Leute kennen zu lernen und Dinge auszuprobieren. So lerne ich am effektivsten dazu.

Zum Schluss gibt es da noch die eine Sache, die Ihr unbedingt beachten müsst, wenn Ihr fotografieren lernen wollt:

Ihr müsst es tun, und nicht nur drüber Lesen!

Euer DIrk.

Am meisten würde ich mich natürlich freuen, wenn ich es Euch beibringen darf. Hier geht´s zu meinen aktuellen Workshopangeboten. Wenn Ihr mögt, schaut doch mal vorbei oder fragt nach!

 

Kameratechnik so beherrschen, dass sie wieder unwichtig wird!!!

Kameratechnik so beherrschen, dass sie wieder unwichtig wird!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.